Home
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Willkommen > Online-Archiv > Berichte > Laudatio 2005
 
 

Laudatio 2005

LAUDATIO AUF DIE SCHÖNHENGSTER SING- UND SPIELSCHAR

Volkstumspflege

Die Schönhengster Sing- und Spielschar gibt es schon seit 51 Jahren. Ihre Anfänge bildete eine Arbeitswoche, die Walther Hensel (1886-1956), der aus dem Schönhengstgau stammte, 1954 anlässlich eines Heimattages in Karlsruhe durchführte. An ihr nahmen Volkskundler und Mitglieder von Sing- und Tanzkreisen aller Heimatregionen teil. Von dieser Gruppe schlossen sich dann vierzig junge Leute aus der Bundesrepublik und aus Österreich (vornehmlich Wels) zusammen und gründeten unter Leitung von Walther Hensel die Schönhengster Sing- und Spielschar, die sich zu einer der besten Sudetendeutschen Spielscharen entwickelte. In den 1970er-Jahren vollzog sich innerhalb der Schönhengster Sing- und Spielschar ein Generationswechsel, und es kristallisierte sich der harte Kern der heutigen Spielschar heraus. Die erwachsen gewordenen Kinder der siebziger Jahre brachten ihre Ehepartner, später ihre Kinder mit. Nachwuchssorgen hatte die Spielschar daher nie. Eine eigene Kindergruppe wurde gegründet, die mit Begeisterung Volkslieder und Volkstänze aus dem Sudetenland erlernte und dann emsig praktizierte. 1998 erhielt diese Kindergruppe der Schönhengster Sing- und Spielschar den 'Sudetendeutschen Förderpreis für Volkstumspflege'. Die Spielschar unterhält übrigens eine eigene Instrumentalgruppe, die bei allen Auftritten im In- und Ausland eine wesentliche Bereicherung darstellt.

Bedenkt man, dass die gesamte Schönhengster Sing- und Spielschar nur zwei Mal im Jahr die Möglichkeit zum. gemeinsamen Üben hat - in den Ferien zu Ostern und Weihnachten -, muss man ihre hervorragenden öffentlichen Auftritte als besondere Glanzleistung werten. Zu den von persönlichem Engagement geprägten beiden Arbeitswochen treffen sich zwischen 50 und 60 Mitglieder aus dem gesamten Bundesgebiet und aus Österreich.

Die wichtigsten Persönlichkeiten, die der Spielschar den Weg bereitet und Ziele für die vielfältigen, vielschichtigen Aktivitäten formuliert haben, sind Professor Josef Lidl, der Volkskundler Karl Hübl, der Dichter Fridolin Aichner, Professor Gerald Hellebrand, Trude Derschmidt-Hellebrand sowie die Familien Michl und Jandl aus Rothmühl. Vor längerer Zeit übernahm Josef-Karl (Joka) Müller aus Rosendahl die Gesamtleitung. Die musikalische Leitung hatte Manfred Hiebl mehr als 20 Jahre inne, seit 2003 liegt sie bei Maria Etschmann-Timmelmayer aus Wien.

Dank ihrer hohen musikalischen Qualität ist die Schönhengster Sing- und Spielschar seit Jahrzehnten ein geschätzter Gast bei den Volkstumsabenden der Sudetendeutschen Tage und bei zahllosen Heimatabenden. In mehreren Rundfunkauftritten, auf zwei Schallplatten und einer CD konnte die Gruppe ihre Leistungen unter Beweis stellen. Auf zahlreichen Auslandsreisen, unter anderem 1961 nach Schweden, 1963 und 1965 nach England, 1970 nach Frankreich, 1991 und 2001 nach Ungarn, präsentierte die Spielschar das traditionelle Liedgut. 1993 konnte die Sing- und Spielschar ihre erste offizielle Reise in den Schönhengstgau antreten und dort mit Sing- und Tanzdarbietungen Konzertveranstaltungen bereichern. Neu hinzugekommene Mitglieder brachten neue Ideen. Das Repertoire an Volksliedern und Volkstänzen aus dem Schönhengstgau sowie anderen Sudetendeutschen Heimatlandschaften wurde um deutsche und internationale Lieder und Tänze bereichert. Die Liedermappe umfasst inzwischen mehr als 300 Lieder und eine Vielzahl von Volkstänzen.

Die selbst gesteckten Ziele der Spielschar sind vielfältig: die kulturelle Überlieferung des Schönhengstgaus und des Sudetenlands lebendig zu halten und zu gestalten sowie Brücken zu schlagen von Mensch zu Mensch, besonders zur Jugend in Deutschland, in der Tschechischen Republik und auch im weiteren Ausland.

EVA HABEL

Laudatio anläßlich der Verleihung des 'Kulturpreis für Volkstumspflege 2005 der sudetendeutschen Landsmannschaft', gehalten von Frau Eva Habel.
 
 
 
 
<<  Oktober 2017  >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  
 
 
 
 
 
 
 
Schönhengster Sing- und Spielschar