Home
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Willkommen > Historie
 
 

Historie

Spielschar-Foto früher

Die Schönhengster Sing- und Spielschar entstand 1954 auf einem Treffen der Heimatvertriebenen aus dem Schönhengstgau. Im Einklang mit den kulturellen Zielen des Schönhengster Heimatbundes und der Sudetendeutschen Landsmannschaft widmet sich die Schönhengster Sing- und Spielscharder Pflege von Volkslied, Volksmusik, Volkstanz, Trachten und Brauchtum besonders aus dem deutschsprachigen Schönhengstgau.

Mittlerweile sind wir als Gruppe also bereits über 50 Jahre in immer neuer Zusammensetzung in der Kulturpflege des Schönhengstgaus aktiv. Unser 50-jähriges Jubiläum im vergangenen Jahr wurde bei diversen Gelegenheiten und Auftritten gebührend gewürdigt und ist für uns weiterhin Verpflichtung und Auftrag. Angesichts der Anzahl von Kindern und Jugendlichen, die sich immer mehr in der Gruppe engagieren, ist uns allen dabei mit dem immer wieder großen Spaß an der Arbeit und unserem Gemeinschaftsgefühl vor den nächsten 50 Jahren nicht bange.

Die Gestaltung der Schönhengster Heimatabende in der Patenstadt Göppingen, die Mitwirkung bei den Volkstumsabenden der Sudetendeutschen Tage, die Auftritte im Rundfunk und während zahlreicher Auslandsfahrten, u.a. 1985 nach Südtirol sowie 1991 und 2003 nach Ungarn, finden auch heute noch große Beachtung und Anerkennung.

Während der zwei Arbeitswochen im Jahr, zu Ostern und zum Jahreswechsel, wird das Programm für die Auftritte erarbeitet. Aus organisatorischen Gründen sind häufigere Treffen nicht möglich, weil die Mitglieder in Deutschland, der Tschechischen Republik und Österreich, von der Nordsee bis zu den Alpen, verstreut wohnen.

Die Schönhengster Sing- und Spielschar vereinigt durch die Herkunft ihrer Mitglieder eine Vielfalt kultureller, deutschsprachiger Landschaften. Auch die Harmonie zwischen den älteren und zahlreichen jungen Mitgliedern erklärt die musikalische Bandbreite. Die von uns produzierte CD/MC/LP ist ein Dokument der Spielschargeneration von 1974 bis 1993.

Inzwischen haben wir im Rahmen einer unserer Arbeitswochen wieder eine neue CD eingespielt, die auch die moderneren Lieder aus unserem Repertoire enthält. Sie zeigt zusammen mit Stücken aus allen bisherigen Tonträgern die gesamte Bandbreite unserer Gruppe und spiegelt unser Selbstverständnis wieder, neben der Pflege des Brauchtums auch den Blick nach vorne in die Zukunft zu richten und mit moderneren Stücken die Brücke zwischen den Generationen zu schlagen.

Chor und musikalische Leitung: Maria Timmelmayer (Wien)

Instrumentalmusik: Roland Etschmann (Wien)

Volkstanz: Elfi und Rainer Ruprecht (Oberösterreich) und Iris und Robert Wild (Bayern)

Organisation und Gesamtleitung: Josef-Karl Müller (Nordrhein-Westfalen)

 
 
 
 
<<  Dezember 2017  >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
 
 
 
 
 
 
 
Schönhengster Sing- und Spielschar